0211 239 643 82

Grafenberger Allee 277-287
40237 Düsseldorf

Google My Business: Tipps für mehr Bewertungen

Jill Köster
06.09.2021

Google My Business ist ein wichtiges Tool zur Außendarstellung Deines Unternehmens. Online-Bewertungen und damit das Unternehmensprofil sind meist das Erste, was Nutzer in der Google-Suche sehen. Wie Du Google My Business effektiv nutzt und mehr Bewertungen generierst, liest Du hier. 

Was ist Google My Business?

Google My Business ist ein kostenloses Tool, mit dem Du Dein Unternehmen in der Google-Suche und in Google Maps präsentieren kannst. Du kannst es Dir wie eine Art Brancheneintrag in einem Branchenbuch vorstellen. Basis ist Dein Unternehmensprofil, das angezeigt wird, wenn potenzielle Kunden in der Google-Suche oder in Google Maps nach Deinem Unternehmen oder Produkten suchen, die auch Du anbietest.

In Deinem Unternehmensprofil kannst Du folgende Informationen angeben:

  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Website
  • Öffnungszeiten
  • Fotos
  • Sonderangebote oder Werbeaktionen

Eine Bewertung hinterlassen

Klicke dazu im Google My Business Eintrag des gewünschten Unternehmens auf “Rezension schreiben”. Dann öffnet sich eine Eingabemaske. Dort kannst Du die Anzahl der Sterne vergeben, sowie von Deinen Eindrücken berichten. Ein paar Fotos können Deine Rezension ergänzen. Das war’s auch schon. Beachte: Dein Username, sowie Dein Bild werden im Google My Business Eintrag veröffentlicht.

Mehr Bewertungen erhalten

Online-Bewertungen können die Entscheidungsfindung potenzieller Kunden beeinflussen. Denn diese stellen meist eine erste Anlaufstelle vor dem Kauf eines Produktes dar. Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Splendid Research aus dem Jahr 2019 ließen sich über 70 Prozent der Befragten durch positive Bewertungen vom Kauf überzeugen.

Was heißt das für Dein Unternehmen? Je mehr Bewertungen in Deinem Google My Business Unternehmensprofil platziert sind, desto mehr Werbung machst Du bei potenziellen Kunden.

Bewertungslink erstellen

Du hast in Google My Business die Möglichkeit einen Link zum Rezensionsformular zu erstellen. Den kannst Du dann auf Deiner Website platzieren oder auch in Deine E-Mail-Signatur integrieren. Logge Dich dazu in Dein Google My Business Konto ein und klicke auf “Startseite”. Unter “Mehr Rezensionen erhalten” kannst Du die URL kopieren. 

Bewertungen in die Geschäftsprozesse aufnehmen

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Erfragen nach Bewertungen aktiv in Deinen Arbeitsablauf zu integrieren. Die Studie von Splendid kam zu dem Ergebnis, dass Kunden eher eine Bewertung abgeben, wenn sie zufrieden sind. Entgegen der Erwartung, sind Kunden also offen eine Online-Bewertung abzugeben. 

Wie soll ich nach einer Bewertung fragen? 

Frag aktiv nach einer Bewertung beim Kunden – telefonisch oder persönlich. Achte dabei aber immer auf Google’s Richtlinien und generiere echte Bewertungen:  

“Fordern Sie von Kunden keine Rezensionen in größeren Mengen an.” – Verschicke daher keine Rundmail oder ähnliches, sondern frage gezielt nach. Vermeide viele Bewertungen in kürzester Zeit – Google erkennt das.  

“Versuchen Sie nicht, negative Rezensionen zu verhindern oder zu verbieten. Sie dürfen auch nicht einzelne Nutzer bitten, für Ihr Unternehmen positive Rezensionen zu hinterlassen.” – Tausche Dich regelmäßig mit Deinen Kunden aus, um Probleme frühzeitig zu erkennen und unzufriedene Kunden zufriedenzustellen. Versuche Deine Kunden zu verstehen und nicht nur eine Bewertung zu bekommen.

Google Bewertungen beantworten

Für ein sympathisches Auftreten solltest Du auf Kommentare und Bewertungen eingehen – und das nicht nur mit einem knappen “Danke”. Zeige Kunden, dass Du ihre Meinung wertschätzt und Dich über Feedback freust. Dazu gehört auch, auf negative Rezensionen zu reagieren. Bei konstruktiver Kritik kannst Du Verbesserungsvorschläge annehmen und Dich lernwillig zeigen. Außerdem: Jeder vierte Kunde ändert seine negative Bewertung, wenn Anbieter darauf reagieren – so die Ergebnisse der Splendid Research-Studie.

Google Bewertungen löschen

Kritische oder negative Bewertungen können grundsätzlich nicht gelöscht werden. Konstruktive Kritik gehört dazu und ist eine wesentliche Voraussetzung für Wachstum Verbesserung. Aber auch destruktive Kritik kann mal vorkommen. Google entfernt lediglich solche Kommentare, die gegen die Google-Richtlinien verstoßen. Dazu gehören anstößige oder unangemessene Inhalte. Um einen Kommentar zu melden, kannst Du auf “Rezension melden” klicken. Das geht auch ohne einen Google My Business Account. Google prüft dann die Bewertung. 

Du brauchst Unterstützung oder hast Fragen zu Google My Business?

Dann kontaktiere uns gerne und vereinbare ein unverbindliches Beratungsgespräch mit unseren Google Ads Experten.

Wir sind Searchperts

Searchperts ist eine Performance Marketing Agentur mit Sitz in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Unsere Lösungen bringen Unternehmen mit den passenden Kunden zusammen. Als zertifizierte Google Agentur verfügen wir über eine langjährige Expertise im Bereich Google Marketing, Google Werbung, Google Ads, Suchmaschinenmarketing und Social Media.

E-Recruiting